Grand Challenges

Ministerin Svenja Schulze bei der Veranstaltung "Flexible power plants for the Energiewende"

05.03.2015 -  Flexible power plants for the Energiewende

Fachinformationen aus Brüssel

28.05.2015 - Gute Noten für deutsche Badegewässer

Lesen Sie mehr (PDF, 118 KB)

-------------------------------------------------------------

28.05.2015 - EP fordert sichere Gesundheitsversorgung in Europa

Lesen Sie mehr (PDF, 125 KB)

-------------------------------------------------------------

28.05.2015 - Überwiegend ungünstiger Zustand der Natur in Europa

Lesen Sie mehr (PDF, 233 KB)

-------------------------------------------------------------

28.05.2015 - Europäisches Parlament beschließt verbindliche Regelung für den Handel mit Mineralien aus Konfliktgebieten

Lesen Sie mehr (PDF, 123 KB)

-------------------------------------------------------------

21.05.2015 - Europäische Kommission beschließt Agenda für eine bessere Rechtsetzung

Lesen Sie mehr (PDF, 298 KB)

Liebe Leserinnen und Leser,

Dienststellenleiter Rainer Steffens

herzlich willkommen auf der Webseite der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Brüssel.
Ich freue mich über Ihr Interesse an unserem Internetangebot und lade Sie ein, sich hier über die Europapolitik der Landesregierung und Arbeit der Landesvertretung zu informieren.
Neben Informationen über die Aufgaben der Vertretung finden Sie auf unserer Homepage auch viele praktische Hinweise sowie aktuelle Informationen zu unserem Engagement auf europäischer Ebene.

Rainer Steffens
Leiter der Landesvertretung

Lesen Sie weiter

Nordrhein-Westfalen stellt im Bundesrat Antrag zum europäischen Digitalen Binnenmarkt

Am 6. Mai wird die Kommission der EU ihre Strategie für den europäischen digitalen Binnenmarkt (DSM) veröffentlichen. Derzeit laufen die Diskussionen zu den einzelnen Teilbereichen, die in dieser Strategie berücksichtigt werden. Nordrhein-Westfalen setzt sich dafür ein, dass die Länder über den Bundesrat an der Gestaltung des Digitalen Binnenmarktes mitwirken. Mit dem Antrag „Maßnahmen zur Stärkung der Vielfalt der Medien und der pluralistischen Berichterstattung in einem europäischen digitalen Binnenmarkt“ begrüßt der Bundesrat das Ziel der Schaffung eines digitalen Binnenmarktes. Zugleich fordert der Bundesrat mit dem Antrag Maßnahmen zur Stärkung der Vielfalt der Medien und der pluralistischen Berichterstattung in einem DSM. Zu den angesprochenen Themen zählen ein europäisches Urheberrecht, Breitbandausbau mit Hilfe von CEF und EFSI, Geoblocking, Netzneutralität, Frequenzen und mehr.

Hier geht es zu dem Antrag, so wie ihn der Kulturausschuss des Bundesrates am 20.4.2015 beschlossen hat. (PDF, 161 KB)

Endgültige AdR-Stellungnahme zu TTIP

Lesen Sie mehr (PDF, 255 KB)

Die lettische Ratspräsidentschaft

Die lettische Ratspräsidentschaft

Das Programm für das 1. Halbjahr 2015

Lesen Sie mehr (PDF, 235 KB)

Landesvertretung Brüssel

Brüssel Haus in NRW

Team

Team Brüssel

Unsere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in Brüssel finden Sie hier.

mehr

Anfahrt und Lageplan

Anfahrt Brüssel

So finden Sie zu uns.

mehr