Das Land Nordrhein-Westfalen trauert mit den Familien und Freunden der Opfer des Fluges 4U-9525.

Trauerbeflaggung

Fachinformationen aus Brüssel

31.03.2015 - Geoblocking und Digitalunion

Lesen Sie mehr (PDF, 253 KB)

-------------------------------------------------------------

30.03.2015 - Neun PreisträgerInnen aus NRW erhalten Fördermittel des Europäischen For-schungsrats (ERC)

Lesen Sie mehr (PDF, 186 KB)

-------------------------------------------------------------

30.03.2015 - Wenn Drohnen dröhnen, wird die europäische Luftfahrt eine andere sein

Lesen Sie mehr (PDF, 319 KB)

-------------------------------------------------------------

30.03.2015 - Erhöhung der Anzahl der Richter am EuGH

Lesen Sie mehr (PDF, 254 KB)

-------------------------------------------------------------

30.03.2015 - EU-Drogenbeobachtungsstelle (EBDD) be-richtet über eine rasante Zunahme von neuen psychoaktiven Substanzen in Europa

Lesen Sie mehr (PDF, 192 KB)

-------------------------------------------------------------

30.03.2015 - Orientierungsaussprache der Kommission zum digitalen europäischen Binnenmarkt

Lesen Sie mehr (PDF, 255 KB)

Liebe Leserinnen und Leser,

Dienststellenleiter Rainer Steffens

herzlich willkommen auf der Webseite der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Brüssel.
Ich freue mich über Ihr Interesse an unserem Internetangebot und lade Sie ein, sich hier über die Europapolitik der Landesregierung und Arbeit der Landesvertretung zu informieren.
Neben Informationen über die Aufgaben der Vertretung finden Sie auf unserer Homepage auch viele praktische Hinweise sowie aktuelle Informationen zu unserem Engagement auf europäischer Ebene.

Rainer Steffens
Leiter der Landesvertretung

Lesen Sie weiter

Nordrhein-Westfalen stellt im Bundesrat Antrag zum europäischen Digitalen Binnenmarkt

Am 6. Mai wird die Kommission der EU ihre Strategie für den europäischen digitalen Binnenmarkt (DSM) veröffentlichen. Derzeit laufen die Diskussionen zu den einzelnen Teilbereichen, die in dieser Strategie berücksichtigt werden. Nordrhein-Westfalen setzt sich dafür ein, dass die Länder über den Bundesrat an der Gestaltung des Digitalen Binnenmarktes mitwirken. Mit dem Antrag „Maßnahmen zur Stärkung der Vielfalt der Medien und der pluralistischen Berichterstattung in einem europäischen digitalen Binnenmarkt“ begrüßt der Bundesrat das Ziel der Schaffung eines digitalen Binnenmarktes. Zugleich fordert der Bundesrat mit dem Antrag Maßnahmen zur Stärkung der Vielfalt der Medien und der pluralistischen Berichterstattung in einem DSM. Zu den angesprochenen Themen zählen ein europäisches Urheberrecht, Breitbandausbau mit Hilfe von CEF und EFSI, Geoblocking, Netzneutralität, Frequenzen und mehr. Hier geht es zu dem Antrag, wie er im Plenum des Bunderates am 27. März 2015 vorgestellt wird:
http://dipbt.bundestag.de/dip21/brd/2015/0104-15.pdf (PDF, 341 KB)

Endgültige AdR-Stellungnahme zu TTIP

Lesen Sie mehr (PDF, 255 KB)

Die lettische Ratspräsidentschaft

Die lettische Ratspräsidentschaft

Das Programm für das 1. Halbjahr 2015

Lesen Sie mehr (PDF, 235 KB)

Landesvertretung Brüssel

Brüssel Haus in NRW

Team

Team Brüssel

Unsere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in Brüssel finden Sie hier.

mehr

Anfahrt und Lageplan

Anfahrt Brüssel

So finden Sie zu uns.

mehr